Ein Blick hinter das Projekt

Das Projekt MediaPortal begann mit einer Vision. Unser ehrgeiziges Ziel war es, eine quelloffene MediaCenter-Anwendung zu erschaffen, die mit großen Funktionsumfang und leichter Bedienbarkeit den Einzug ins Wohnzimmer schaffen kann.  

Um dieses Ziel zu erreichen:

  • fördert MediaPortal Open Source - MediaPortal basiert auf der Idee von Open Source, lizensert als GPL. MediaPortal unterstützet andere Open Soure Projekte und baut ebenso auch auf anderen auf.
  • fördert MediaPortal die Zusammenarbeit und den Austausch von Wissen in einer gemeinsamen Entwicklungsumgebung.
  • ist es nötig den Entwicklungsprozess als ein Gemeinschaftsprojekt zu betrachten.  
  • Applies the Law of Diminishing Return - The majority of the effort should be invested in implementing features which have the most benefit and widest general usage by the community.

Das Team

MediaPortal besteht aus einem weltweiten Team von über 40 ehrenamtlichen Mitgliedern. Über 20 sind davon speziell im Bereich Entwicklung tätig, viele weitere bringen andere Talente mit in das Projekt ein: Grafiker, Administratoren, Moderatoren oder PR-Fachleute, sie alle leisten ihren wichtigen Beitrag um dieses Projekt weiter zu entwickeln. Eben Open Source wie es sein sollte!

team_small

Die Gemeinschaft

"Wir haben keine User, wir haben Fans!"

Erst unsere großartige Community macht MediaPortal zu dem, was es ist: ein großartiges Media Center. Viele bringen sich aktiv ein, durch Patches, Skins, Plugins oder einfach "nur" indem sie Neueinsteigern mit Rat und Tat im Forum zur Seite stehen. Ohne die Mithilfe vieler Einzelner wäre so ein umfangreiches Projekt auch nicht durchführbar.

Der offene Entwicklungsprozess macht MediaPortal erst für viele interessant, wo sonst kann man sich auch ohne Programmierkenntnisse so verwirklichen?   

Wir sind ebenso stolz auf unsere User wie auf unsere Software!

Geschichte

Die Wurzeln des MediaPortals liegen im XBox Media Center (XBMC) Projekt begründet. Das Ziel dieses Projekts war es eine Media Center Software für die Microsoft XBox Spielkonsole zu schreiben. Der Begründer des XBMC, Erwin Beckers (auch bekannt als Frodo) erkannte sehr früh die Grenzen des XMBC Projekts. Die Architektur der XBox machte es nicht möglich TV-Karten zu unterstützen. Dies machte es unmöglich aus dem XBMC Projekt eine ultimative MediaCenter Anwendung zu machen.

Im Februar 2004, verließ Erwin das Xbox Media Center Projekt und begann mit den Arbeiten an einem neuen Media Center Projekt welches aber unter Microsoft Windows laufen sollte. Dieses Projekt kenn wir nun unter dem Namen MediaPortal. Zu beginn wurde existierender Code vom XBMC Projekt verwendet und umgeschrieben. Im Laufe der Zeit wurde jedoch auch die letzte Code Zeile die noch aus dem XBMC Projekt stammte durch neuen Code ersetzt.header2Heute ist MediaPortal immer noch ein Open Source Projekt, mit einem Team aus Entwicklern, Designern, Testern und einer ständig wachsenden Gemeinschaft von mehr als 10,000 registrierten Mitgliedern.

Ausblick

Weil immer mehr Menschen das Potential und die Vorteile einer Media Center Software erkennen, nimmt die Anzahl der Benutzer von MediaPortal täglich zu. Und nicht nur deswegen arbeiten unsere Entwickler bereits hart an der Version 2 von MediaPortal, einem Quantensprung in die Zukunft der Media Center.

Verwenden Sie die akt. Version?
V1.8.0 FINAL - veröffentlicht Juli 2014
Releasenews | Download
Changelog
 | Anforderungen
opensource-logoTeam-MediaPortal 
Über uns
Kontakt |  Presse
Partner